Bundesrepublik Illyria

Bundesforum
 
StartseiteAnmeldenLoginBank

Teilen | 
 

 Regionalverwaltung Sulfura & Nameba

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Idris I.

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.12.13
Alter : 76
Ort : Al Daka

BeitragThema: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Mi Apr 30, 2014 3:16 pm

Im Dörfchen Sisal hat die regionale Verwaltung der kushitischen Minderheit ihren Sitz und vertritt dort mit illyrianischen Beamten die Interessen,der in den Regionen Nameba und Sulfura lebenden Kushiten und Illyrianern.


Hiermit wird der Bevölkerung im südlichen Jade,die kushitischen Ursprungs sind folgende Errungenschaft des Parlaments der BR Illyria verkündet:

Zitat :
Artikel 51: Die kushitische Minderheit im südlichen Jade ist eine anerkannte und geschützte Volksgruppe in der Bundesrepublik Illyria. Ihnen wird der Bezirk Nameba und Sulfura zugesprochen.

Artikel 52: Die Kushiten in Süd-Jade haben das Recht auf die Erhaltung ihrer Kultur und Religion und werden durch die Bundesrepublik unterstützt.

Artikel 53: Ortstafeln auf Jade sind in Bezirken mit über 50% Kushiten-Anteil zuerst auf Kushitisch, dann auf Illyrianisch zu beschriften.

Zusätzlich wird bekannt gegeben,das die illyrianischen Kushiten bzw. die kushitischen Illyrianer,so sie ihre Herkunft zum Königreich Kush belegt haben,mit einem kushitischen Pass ausgestattet werden.
Damit geniessen sie die doppelte Staatsbürgerschaft und die damit verbundenen Rechte und Pflichten gegenüber dem Königreich Kush und der Bundesrepublik Illyria.
Ausnahme:
Eine steuerliche Veranlagung erfolgt nur in dem Staat,in dem der Lebensmittelpunkt ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kush.mn-welt.de/wbb3
Siegfried Entacher



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 19.06.13
Ort : Kalaja/ Bundeskolonie Jade

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Mi Apr 30, 2014 9:59 pm

Zitat :


Bundesrepublik Illyria
Bundesprotektorat Jade

Die Leitung des Bundesprotektorates Jade gibt bekannt, dass die Steuergelder, welche auf Jade eingesammelt werden, der Kolonie zustehen. Die regionale Finanzverwaltung wird in den Bezirken Sulfura und Nameba von der lokalen Volksgruppe kushitisch geleitet und erhalten ihr Gehalt aus der Oberverwaltung mit Sitz in der Kolonialhauptstadt Kalaja.

Die Anteile der Mitarbeiter der örtlichen Polizeiverwaltung und der Beamten ergeben sich 80 % kushitisch und 20 % illyrianisch. Ein lokales Rekrutierungsbüro der illyrianischen Streitkräfte wird in den Städten Sulfura und Nameba eröffnet. Örtliche Kushiten können sich nach abgeschlossener Grundausbildung für die Aufnahme in die Einheiten, welche in der LFN-Basis stationiert sind. Die Leitung übernimmt das Bundesverteidigungsministerium unter geltenden LFN-Statuten.

Die ausstellende Behörde für kushitische Reisepässe und andere Reisedokumente befindet sich im selben Gebäude wie die Lokalverwaltung unter Leitung des Bundesinnenministeriums, jedoch unter kushitischer Belegschaft. Alle Anträge auf Ausstellung eines Reisedokumentes des Königreiches Kush können dort gestellt werden. Die Gebühren für dieses Dokument sind nach den kushitischen Richtlinien geregelt, müssen aber in Kodro eingezahlt werden.

Kulturelle Veranstaltungen müssen bei den lokalen Behörden angemeldet sein. Ksuhtische Feiertage gelten nur in den Bezirken Sulfura und Nameba. Unabhängig davon gelten sonst alle illyrianischen Feiertage.

Die Beflaggung öffentlicher Gebäude sieht zuerst die Bundesflagge, dann die der Bundeskolonie und anschließend die des Königreichs Kush vor.

Kushitische Kfz-Kennzeichen sind für Touristen gestattet, dürfen von Kushiten mit Wohnsitz in Sulfura oder Nameba nicht vewendet werden. Die Zulassung illyrianischer Kfz-Kennzeichen erfolgt gebührenfrei in der lokalen Verwaltung.


Die Bundesrepublik Illyria unterstützt kulturelle Aktivitäten durch Zuschüsse, Fonds und Asistencia-Subventionen.

Gezeichnet,
Siegfried Entacher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Mi Apr 30, 2014 11:37 pm

der kushitische Beauftragte für den Minderheitenschutz trifft ein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Mi Apr 30, 2014 11:51 pm

fragt sich wer dieser Entacher ist und was er da verspricht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Siegfried Entacher



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 19.06.13
Ort : Kalaja/ Bundeskolonie Jade

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Do Mai 01, 2014 1:12 am

Guten Tag, Herr Yusuf. Willkommen im südlichen Jade. Mein Name ist Siegfried Entacher, ich bin sozusagen der Landesvertreter der Bundeskolonie Jade.
Was kann ich für Sie tun?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Do Mai 01, 2014 1:37 am

Aha...ich bin der Beauftragte der kushitischen Regierung und für unsere Minderheit zuständig.
Sie könnten mir mal das erklären :
Die Beflaggung öffentlicher Gebäude sieht zuerst die Bundesflagge, dann die der Bundeskolonie und anschließend die des Königreichs Kush vor.

Die Beflaggung in dem kushitischen Gebiet ist: Kushitish und Illirianisch.

Die BRI verkennt immer noch : Die Insel Jade war Staatenlos und im Süden siedelten Kushiten.Illyria okkupierte alles,auch den Süden und wir haben nur den Waffengang vermieden.Daraus resultiert für
für uns,der Süden gehört uns.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Siegfried Entacher



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 19.06.13
Ort : Kalaja/ Bundeskolonie Jade

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Do Mai 01, 2014 10:38 am

Ach so. Dann sind Sie für Sulfura und Nameba zuständig.

Was die Beflaggung angeht: Jade ist international anerkanntes Bundesterritorium und Kush hat dies auch anerkannt. Die Bundesrepublik hat sich zum Wohle der Kushiten entschlossen, zwei Bezirke so zu regeln, dass die Minderheitenrechte selbst im höchsten Staatsdokument anerkannt werden.
Das die Bundesflagge auch gehisst sein muss dürfte klar sein, schließlich ist das dort unten auch Illyria. Das soll aber nicht heißen, dass unsere Bundesflagge einen höheren Status hat oder dergleichen. Es geht hier um die illyrianische Souveränität. Wir haben einen Teil von dieser aufgegeben, damit die Kushiten auch nach ihren Regeln dort unten leben können, aber nunmal nicht abseits der illyriaischen Gesetze.

Ich hoffe Sie haben dafür Verständnis. Ich darf doch noch anmerken, dass dies lediglich Flaggen sind und schließlich weht dort unten auch die kushitische und die jadische Flagge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Sa Mai 03, 2014 12:04 pm

Aha,dann sind dies nicht in meinem Verständnis autonome Provinzen sondern geniessen nur Sonderrechte innerhalb der BRI ?
Dann müssten wir über den Aspekt der Wehrpflicht sprechen denn wir können nicht doppelt einziehen.
Eine Zusammenarbeit mit Ihnen als Landesvertreter von Jade ist natürlich erwünscht - nicht das Sie mich da missverstehen.
Wir sollten ggfls. ein Verbindungsbüro (U - Forum ??) einrichten um die strittigen Punkte zu besprechen.
Es gibt gewisse Gruppen die auf uns einwirken in den südlichen Gebieten eine Volksabstimmung zu fördern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   So Mai 04, 2014 7:07 pm

Sidi Entacher haben sie zufällig die Regionalkarte von Jade parat ?Ich müsste da mal etwas schauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Siegfried Entacher



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 19.06.13
Ort : Kalaja/ Bundeskolonie Jade

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Sa Mai 10, 2014 1:28 pm

Den Provinzstatus können wir ihnen leider nicht gewähren, ebenso wenig eine Volksabstimmung. Freilich kann man über andere Themen verhandeln, aber das steht nun mal so geschrieben. Sulfura und Nameba haben als zwei Bezirke einen Sonderstatus als Bezirke des Protektorates Jade. Damit man diese fusionieren und als Provinz neugründen kann, müsste man Jade den Status eines Bundesstaates geben. Die jetzige Politik ist an diesem Vorhaben nicht interessiert, weshalb das auch eine Weile nicht verändert wird. Aber die Rechte der Kushiten sind in der Verfassung garantiert und werden den Kushiten auch zugestanden. Die Wehrpflicht gilt in Illyria für illyrianische Staatsbürger. Falls dort aber Doppelstaatsbürgerschaften besessen werden, dann würde ich die Kushiten in die LFN-Corps aufnehmen. Diese würden unter kushitischen Insignien in der LFN-Basis auf Jade stationiert sein und würden auch von der LFN befehligt werden, sprich Illyria und Kush als Mitgliedsstaaten.

Hier Ihre gewünschte Karte.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Sa Mai 10, 2014 4:21 pm

Siegfried Entacher schrieb:

Die Wehrpflicht gilt in Illyria für illyrianische Staatsbürger. Falls dort aber Doppelstaatsbürgerschaften besessen werden, dann würde ich die Kushiten in die LFN-Corps aufnehmen. Diese würden unter kushitischen Insignien in der LFN-Basis auf Jade stationiert sein und würden auch von der LFN befehligt werden, sprich Illyria und Kush als Mitgliedsstaaten.
Das wäre eine prächtige Lösung - das ich da nicht drauf gekommen bin.

Was die anderen Themen anbelangt so werden wir das gemeinsam schon schaukeln.Ich denke wenn die Provinzen wirtschaftlich erblüht,wird es die Kritiker verstummen lassen.Allein eine Basis der LFN dürfte Kleinstbetriebe in die Region locken. Very Happy 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Siegfried Entacher



Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 19.06.13
Ort : Kalaja/ Bundeskolonie Jade

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   So Mai 11, 2014 8:49 am

Nicht nur die LFN. Die Basis selbst steht am Rand von Kalaja, wo die Kushiten auch stationiert sein werden. Aber kleinere Kasernen sind quer auf Jade verteilt. Ich bin da zwar nicht sicher, aber es sind in jeder Stadt auf Jade Raketenstellungen stationiert. Alle unter dem Kommando der Luftwaffe. Das würde bedeuten, dass kushitische LFN-Soldaten zwei solcher Stellungen verwalten könnten. Im Falle eines Angriffes erteilt die Luftwaffe den Abschussbefehl und die kushitischen Soldaten erledigen ihre Aufgabe gemeinsam mit illyrianischen.

Was die Kleinstbetriebe angeht, so wird die Regierung der Bundeskolonie gewisse Geldmengen dafür zur Verfügung stellen. Es sind bis dato Agrarsubventionen geplant. Fonds der Asistencia könnten noch eine weitere Unterstützung bieten. Es besteht auch die Möglichkeit, Kredite der Nationalbank aufzunehmen, um sich ein kleines Unternehmen aufzubauen. Diese sind sehr gut zurückzahlbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Mi Mai 14, 2014 11:08 pm

Sehe ich etwas anders Sidi.
Ich weis garnicht warum sie sich sooft auf die Asistencia berufen.Fonds und Töpfe gibt es doch garnicht.
Hoheitliche Aufgaben gibt Illyria nicht auf,warum sollen dann andere zahlen ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Idris I.

avatar

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 05.12.13
Alter : 76
Ort : Al Daka

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   So Aug 03, 2014 12:57 am

Es ergeht an die jadeischen Siedler der Aufruf *Heim ins Königreich zu kommen*.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kush.mn-welt.de/wbb3
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Mi Dez 03, 2014 12:34 pm

Da die Saturnalien nahen wird verfügt:

Während der Saturnalien sind kushitische Ämter nur kurzzeitig vormittags geöffnet.Wir bitten dies zu beachten.Die Gelder für Staatsangestellte,Hilfsbedürftige etc. werden daher schon am 15.Dezember ausgezahlt. schrieb:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Sa Apr 25, 2015 3:11 am




Bürgerentscheid !

Wir,
Schwert des Glaubens,
Shah in Shah
über Kush,Sucutra,Nubia,Meroe,Aotearoa,Bedscha & Abessinia

ordnen einen

Bürgerentscheid

an !

Es gilt: In Sufura & Nameba

zu erfahren,ob der kushitische Bevölkerungsteil mit der jetzigen Regelung einverstanden ist.

Der Entscheid wird vom 1 - 8. Mai 2015 stattfinden.

gez.

Al Daka ,den 25.04.2015

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Omar Yusuf

avatar

Anzahl der Beiträge : 19
Anmeldedatum : 30.04.14
Alter : 26
Ort : Kajal

BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   Di Mai 26, 2015 1:14 am

die Abstimmungsergebnisse liegen nun vor:
Die Wahlbeteiligung lag bei 95 %.
Nach Auszählung aller Stimmen stimmten:
Zitat :

65 % gegen die Regelung
20 % für die Regelung
15 % für ungültig
Der Rat der Inselkushiten überlegt nun,wie das Ergebnis zu werten ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Regionalverwaltung Sulfura & Nameba   

Nach oben Nach unten
 
Regionalverwaltung Sulfura & Nameba
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bundesrepublik Illyria :: Kolonien :: Kushitische Minderheit-
Gehe zu: